Brautmoden aus Berlin

Für viele Bräute ist es genauso schwierig das richtige Hochzeitskleid zu finden, wie den richtigen Mann fürs Leben. Die Auswahl ist auch hier enorm. Beim Bräutigam konnten wir nicht helfen, aber um ihr richtiges Brautoutfit kümmern wir uns bei Happy Day gern, damit die Wahl nicht zur Qual wird.

Von Größe 32 – 58 (lieferbar bis 70) sowie Schwangerschaftsbrautkleider. Wir haben eine umfangreiche Kollektion zusammengestellt, damit jede Braut ihr Traum-Hochzeitskleid bei uns probieren kann.

Auf der Hochzeit richten sich natürlich alle Blicke auf die Braut und ihr Brautkleid. Die Braut möchte perfekt aussehen, ein Hochzeitskleid zum Wohlfühlen und trotzdem schick sein, man heiratet ja schließlich fürs Leben. Deshalb wird Ihr Kleid bei uns perfekt für Sie in Länge und Form angepasst.

Auch wenn die Hochzeitsmode eigentlich sehr beständig und zeitlos zu sein scheint, kommen in jeder Saison neue Highlights in Stoffen, Stil und Farben hinzu. Dafür haben Designer Brautkleider in allen erdenklichen Variationen entstehen lassen.

Dabei ist die Unterscheidung oft nicht ganz leicht, da viele Hochzeitskleider in den Formen miteinander vermischt werden. Hier ein kleiner Überblick. Dieser kann eine gemütliche Voranprobe, mit einem Gläschen Sekt, in unserem Geschäft natürlich nicht ersetzen.

A-Linie oder Princessbrautkleid

Hier haben wir eng anliegende Oberteile mit einem, ab der Taille aufgehenden, Rock. Meist mit den charakteristischen vertikalen Linien, die jeder Körpergröße schmeicheln.

Kurze Brautkleider

Wie der Name schon aussagt, nicht bodenlang je nach Stilrichtung. Mini-Kleid, Midi-Kleid, Empire oder als Petticoatkleid
im 50er Jahre Stil. Diese Kleider werden auch gern für die standesamtliche Trauung gewählt. Eine weitere Variante ist das „Vokuhila“ Hochzeitskleid, bei dem der Rock vorne kurz und nach hinten elegant auslaufend ist, zum Teil bis in eine Schleppe.

Kurzes Tüllbrautkleid in weiß oder ivory (Foto: Amelie Bridal)

Zartes Spitzenkleid in kurz mit abnehmbarem Tüllrock (Foto: Le Rina)

Meerjungfrauenbrautkleider,

auch Mermaidbrautkleid genannt oder Fishtail, sind sehr figurbetonte Kleider für die selbstbewusste Braut. Man sollte jedoch darauf achten, dass sie nicht jeder Figur schmeicheln und auch die Beweglichkeit einschränken. Wählt man jedoch ein Godet-Brautkleid, welches in der Form dem Mermaidkleid ähnelt, hat man schon im Kniebereich einen ausgestellten Rock und somit einen besseren Tragekomfort.

Spitzenbrautkleid mit Schleppe (Foto: Amelie Bridal)                                                            Tüllspitzen Brautkleid (Foto: Amelie Bridal)

Etui-Hochzeitskleider sind ebenfalls sehr figurbetont und in der Regel sehr schlicht gehalten. Sie liegen eng am Körper, haben raffinierte Schlitze. Sie können lang oder kurz getragen werden.

Das 2-teilige Brautkleid, Peplum und Rock, Corsage und Rock, mit oder ohne Schnürung im Rücken, natürlich auch farblich kombinierbar.

Das Hochzeitskostüm wird für die standesamtliche Hochzeit gern von der reiferen Braut getragen. Hier findet sich das klassische, kurze Etuikleid der 60er Jahre mit einer raffiniert geschnittenen, langärmeligen Kostümjacke. Für die Braut, die lieber einen Hochzeitsanzug tragen möchte, kann die Jacke auch mit einer eleganten Hose kombiniert werden.

Prinzessinnenbrautkleid,

eigentlich Duchess Brautkleid oder Ball Gown genannt, ist für die Braut, die einmal Prinzessin sein möchten. Diese Hochzeitskleider haben einen sehr weiten, glockenförmigen Rock, der am besten mit einem Reifrock getragen werden sollte. Diese Kleider gibt es von schlicht bis sehr aufwendig bestickt, aus Satin, Seide, Tüll oder anderen Stoffen. 

 Vintage und Boho Stil

Außergewöhnliche Stickereien, leicht fließende Röcke und Vintage Spitze kennzeichnen den Boho Chic unserer Bohemian Hochzeitskleider. Die Kleider können sehr schön auch mit Ärmeln getragen werden. Hier bieten sich alle Ärmelformen an – vom kleinen zarten Kurzarm bis zum Trompetenarm.

Brautkleid Kleid im Bohо-Stil besteht aus Chiffon und Baumwollguipure (Foto: Le Rina)

Spitzenbrautkleid (Foto: Amelie Bridal)

Empirebrautkleider zeichnen sich durch die Begrenzung des Oberteils unter der Brust begrenzt aus. Das Oberteil kann einfach oder aus einer bezaubernden Spitze sein, dann folgen leichte, locker fallende oder in Falten gelegte Röcke, je nach Form.

Schwangerschaftsbrautmode

Empirehochzeitskleider eignen sich auch sehr gut für die schwangere Braut, da die fließende Linie den Babybauch dezent umschmeichelt. Natürlich ist der Schnitt hier entsprechend angepasst.

Schwangerschaftsbrautkleid aus Chiffon und Spitze (Foto: Amelie Bridal)

Schwangerschaftsbrautkleid aus Chiffon mit Schnürung (Foto: Amelie Bridal)

Brautkleider, die zu Schlosshochzeiten oder Ritterhochzeiten getragen werden können, sind bei uns auch im Programm.

Entscheidend bei der Auswahl des Hochzeitskleides ist, dass es die Schönheit und Eleganz der Braut untermalt sowie ihre Vorzüge heraushebt.

Auch für die Gäste, wie Muttis und Brautjungfern sowie für den Abiball, haben wir eine kleine, aber feine Kollektion an Ball- und Abendkleidern bei uns im Geschäft.

Wir nehmen uns die Zeit bis alles genau passt!

Unsere hauseigene Änderungsschneiderei für Braut- und Festmoden kümmert sich natürlich um den perfekten Sitz Ihrer Festgarderobe. Da die Hochzeitsvorbereitung eine ganz besondere Zeit ist – aufregend und einzigartig – nehmen wir uns die Zeit, die Sie benötigen. So finden Sie entspannt und in Ruhe Ihr Traumbrautkleid bei uns.
Eine Terminvereinbarung ist deshalb für die Wahl der richtigen Hochzeitsmode hilfreich.

 

 

Brautkleider in wunderschönen Farben und Stoffen

Informieren Sie sich über die  folgenden Links über aktuelle Hochzeitskleider und modische Schnitte und Formen. Für Fragen und Termine wenden Sie sich vertrauensvoll an uns: Happy Day Brautmoden – Berlin,  Ihr Ansprechpartner für Hochzeitmode in Berlin – Mitte/Wedding. Bei Preis-, Verfügbarkeits- und Lieferzeitanfragen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular unter Nennung des Herstellers und der Artikelnummer oder rufen uns einfach an.

kleemeier

weise

gaja

amera vera

AmeraVera

 

isabel.de.mestre

allure.bridal

 

 

Schreiben Sie uns eine Nachricht

 

 

Haben Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen?*

2 + 4 =

 

 

 

* Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an info@brautmoden-happy-day.de widerrufen. *Alle Webseiten mit Kontaktformularen sind gesetzlich zu diesen Hinweisen verpflichtet.